So bilden wir aus

In aller Regel bieten wir Einzel- und Paarschulungen an. Denn so ist der Lerneffekt im Verhältnis zum Zeitaufwand optimal ist und wir können die Schulung absolut individuell gestalten.

Ski- und Snowboardkurse für Erwachsene

Wir nutzen unterschiedliche Methodiken für unsere Schulungen.

Unserer Erfahrung nach ist bei Erwachsenen die Schulung im Verhältnis 1:1 oder 1:2 (Lehrer:Schüler) am effektivsten.

Nach einer zweistündigen Schulung beherrschen Teilnehmer mit durchschnittlich körperlicher Belastbarkeit in aller Regel die Grundzüge des Ski- / Snowboardfahrens.

Ziel des Kurses ist, dass die Teilnehmer zukünftig präparierte Pisten selbständig sicher befahren können.

Ski- und Snowboardkurse für Kinder

Bei Kindern ist das Ziel identisch, der Weg dorthin jedoch ein grundlegend anderer. Kinder lernen bis zu einem gewissen Alter spielerisch am effektivsten und am einfachsten in einer Kleingruppe.

Durch unser Konzept von Einzel- oder Paarschulungen können wir jedoch von uns aus keine Gruppen zusammenstellen. Deshalb haben wir ein Mindestalter von sieben Jahren festgelegt. Ab diesem Alter sind es Kinder bereits gewohnt, über den Zeitraum der Schulung einem Unterricht zu folgen.

Sollten die Erziehungsberechtigten davon überzeugt sein, dass ihr Kind oder ihre Kinder der Schulung über den genannten Zeitraum auch schon in einem jüngeren Alter folgen können, führen wir die Schulungen selbstverständlich durch und erreichen auch hier in aller Regel die geplanten Schulungsziele.

Wenn du ein Kind, das jünger als 7 Jahre ist zu einem Ski- oder Snowboardkurs anmelden möchtest, melde dich bitte vorab bei uns.